Netzwerke

Netzwerke

Widerstandsnetzwerke bestehen aus mehreren Einzelwiderständen, mit unterschiedlicher Art der elektrischen Verschaltung, gemeinsam untergebracht in einem Bauelement zumeist, auf einem Keramiksubstrat als Träger. Vorteile dieser Bauform sind das gemeinsame thermische Potential, der daraus resultierende Gleichlauf von Toleranzen und Temperaturkoeffizienten sowie die nahe Anordnung der einzelnen Widerstände und kurze Leitungswege. Ob Widerstandsarray, Serien- und Parallelschaltung oder Spannungsteiler oder Kombinationen daraus, wir fertigen diese, meist kundenspezifischen Netzwerke soweit es im Bereich des widerstandstechnisch Machbaren liegt. Wir sind in der Lage, ausgehend von einer Basistechnologie, Hybridlösungen zu fertigen. Dies ist erforderlich, wenn beispielsweise das Widerstandsspektrum von Metallfolienwiderständen nicht ausreicht einen Spannungsteiler mit Verhältnis 1 : 100.000 zu realisieren. Ihre Schaltungsvariante erscheint Ihnen exotisch? Stellen Sie sie uns vor, wir finden gemeinsam Ihre Lösung.

Serie Bild Daten R-Wert
Ω
min.
R-Wert
Ω
max.
Toleranz
±%
TK-Wert
±ppm/°C
min.
TK-Wert
±ppm/°C
max.
Leistung
W
min.
Leistung
W
max.
Beschreibung Anfrage
BN BN BN 900R 9M 0,25 - 25 - - Präzisionsteilernetzwerk Anfrage
CN CN CN 50R 10M 0,5 - 100 - - Teilernetzwerk, Dickschicht Anfrage
SMRA SMRA SMRA 1R 1M 1 - 200 0,0625 0,1 Array-SMD Netzwerke Anfrage